Warnung Warenkorb

Der Gutschein %CODE_PROMO% wurde von Ihrem Warenkorb entfernt da er für Ihre Bestellung nicht verwendet werden kann.

Suchfilter

Vergleicher

0

Brillengestell Filter aide

Einstärkegläser oder Gleitsichtgläser?

Sie benötigen normalerweise ab dem 40. Lebensjahr.Gleitsichtgläser, wenn Sie presbyop sind und Ihr Augenarzt sie verschrieben hat.

Wenn Sie keine Gleitsichtgläser benötigen, wenn Sie nicht wissen, was es ist oder ob es nicht auf Ihrem Rezept angegeben ist, klicken Sie auf "Unifokal".

Wenn Sie Gleitsichtgläser benötigen, klicken Sie auf "Progressiv" und nur Rahmen, die Gleitsichtgläser akzeptieren.

Preisfilter

Von: 39 €     Bis : 179

Gesamtbreite aide

Filtrer par largeur

Brillenrahmen in 3 Größen: klein, normal oder groß. Die Breite entspricht dem Abstand zwischen den Schrauben und den Bügeln des Rahmens.

Wenn Sie eine starke Sehstörung haben, empfehlen wir Ihnen, sich für eine kleine Halterung zu entscheiden, um die Dicke der Korrekturgläser zu begrenzen.

Keine Auswahl

Bitte haben Sie einen Moment Geduld während die Daten geladen werden...

Die von John Lennon, Janis Joplin und Harry Potter popularisierten runden Brillen stehen seit vielen Jahrzehnten im Rampenlicht. Zeitlose, runde Brillenfassungen sind immer trendy!

Wählen Sie Ihre runde Brille

Es ist immer möglich, sehr schöne Modelle zu finden, aber Vorsicht, sie sind nicht für alle Arten von Gesichtern geeignet. Wenn dies bei Ihnen der Fall ist, schauen Sie sich die ovalen Brillen an, welche einen guten Kompromiss bieten. Sie werden auch die Weichheit Ihres Gesichts hervorheben.

Runde Brillen betohnen Ihr Gesicht

Ende des 13. Jahrhunderts erschienen die ersten Gläser. In Wirklichkeit waren das Brillen: Gläser ohne Bügel, die auf der Nase getragen wurden. Und diese seltsamen Gläser hatten eine perfekte runde Form! Die runden Gläser sind die ältesten, die jemals erfunden wurden und konnten ihr Monopol für eine lange Zeit beibehalten, da die ersten ovalen Gläser erst fünf Jahrhunderte später erschienen. Diese plötzliche Veränderung stamte aus England: Die ovalen Gläser waren leichter und hatten eine bessere optische Qualität. Tatsache ist, dass die runden Brillen die ersten waren, die es geschafft haben, aber erst in den 60er Jahren wurden sie wirklich demokratisiert. Heute sind sie unleugbar mit der Hippie-Bewegung verbunden, die in den Vereinigten Staaten erschien.

Runde Brille, ein Accessoire (zu?) Original

Die Konnotation von runden Brillen ist sehr extrem: Sie heben sich heute als sehr originelles Accessoire ab. Sie können leicht, dank Ihrer Augenarzt , preiswerte runde Brillen finden. Die Kinder werden sie perfekt tragen, wenn ihre Gesichter nicht zu eckig ist. Aber Erwachsene können diese Art von Brille kaum tragen, weil sie direkt mit der Hippie-Mode und dem berühmten Harry Potter in Verbindung gebracht werden. Fragen Sie Ihren Augenarzt: Vielleicht kann er Sie auf ein preiswertes Brillenmodell verweisen, das nicht zu originell ist. Einige Fassungen sind in der Tat weicher und näher an ovalen Brillen, die Ihre Jugend hervorheben können

Runde Bilder sind manchmal ungeeignet

Runde Gläser sind oft ziemlich schmal und dünn, so dass sie nicht für alle Arten von Gesichtern geeignet sind. Wenn Ihre Brille eher oval ist, wissen Sie, dass Sie sich für diese Brille entscheiden können: Ihre Morphologie ist so, dass jede Art von Brille perfekt zu Ihnen passt! Im Gegenteil, wenn Ihr Gesicht rund oder dreieckig ist, sollten die Fassungen nicht bevorzugt werden. Wenn Sie dicke Wangenknochen haben, kommt eine runde Brille nicht in Frage: Sie bringt Ihre geschwungenen Wangen zum Vorschein und lässt Sie zu jugendlich aussehen. Lassen Sie sich von Ihrem Augenarzt oder Ihrem Optiker beraten, um günstige Brillen zu finden, die Ihr Gesicht und Ihre Morphologie hervorheben!
Votre navigateur est désuet

Mettez à jour votre navigateur pour afficher correctement ce site Web. Mettre à jour maintenant

×